Unser Programm

  • Männlich, ledig, jung sucht …

    Zeichnungen und Text: Okayado

    Erschienen am 4. Dezember 2014

    Grünschnabel Kimihito wird unverhofft ausgewählt, ein Schlangenmädchen, eine Harpyie und eine Zentaurin bei sich aufzunehmen. Und schon ist sein Zuhause ein Harem aus Monster-Mädchen, die ihm den Kopf verdrehen und in den Wahnsinn treiben.
  • Männlich, ledig, jung sucht ...

    Zeichnungen und Text: u.a. Okayado und u.y. Okayado

    Erschienen am 1. Juni 2017

    Die Monster Mädchen sind zurück! Über 100 Zeichner erweisen den monströsen Mädchen die Ehre und erweitern das Fabelwesen-Universum um ihre eigene Sicht auf OKAYADOs urkomische Schöpfung!
  • Liebe kommt auf leisen Pfötchen

    Zeichnungen und Text: Mayu Minase

    Erscheint am 2. November 2017

    Riku erfährt, dass er mit einer knuffigen Tanuki-Prinzessin verlobt ist! Sie kann sich zwar in ein Mädchen verwandeln, aber ein Mensch zu sein …
  • Der Geist in der Maschine

    Zeichnungen und Text: Yuji Iwahara

    Erschienen am 7. April 2016

    Mit der Entwicklung der sogenannten Coils ist das Energieproblem der Menschheit gelöst, wenn nicht der illegale Handel mit manipulierten Coils blühen würde. Tag für Tag jagt Kyoma Mabuchi die Verbrecher, die mit diesen Coils handeln …
  • Erwecke den Drachen in dir

    Zeichnungen und Text: Tsuyoshi Watanabe

    Erschienen am 7. April 2016

    Rintaro leidet am Hentai-Syndrom, sexuelle Erregung kann ihn töten. Sein höchstes Ziel ist daher innere Ruhe, Frieden – und erotische Enthaltsamkeit …
  • Verliebt in einen Geist

    Zeichnungen und Text: MAYBE

    Erschienen am 5. November 2015

    Der junge Schüler Niiya stößt an seiner Schule auf ein Geistermädchen, die sich nicht an die Ursache ihres Todes und den Grund für ihr Herumspuken erinnert. Zusammen versuchen sie, das Rätsel um ihren Tod aufzudecken.
  • Mafioso wider Willen

    Zeichnungen und Text: Yuji Kaku

    Erschienen am 7. Mai 2015

    Mafioso-Sohn Nero sieht sich unversehens mit seinem Erbe konfrontiert: Der zerschlagenen Familie Pasolini wieder zu Rang und Namen zu verhelfen. Sein neuer Vertrauter, ein Fantasma, erweist sich dabei als äußerst schlagkräftig.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11