22. Dezember 2014 | Anime Kommentare 0
  • (10 Bewertungen)
(10 Bewertungen)

Born to be sweeeeet

The Rolling Girls

© 2015 „The Rolling Girls“ Production Committee

Noch mehr süße Mädels gibt es auch bei The Rolling Girls. Der Anime von Studio Wit hat dieses Mal zwar keine großen Titanen zu bieten, aber jede Menge Motorräder und ganz viel kawaii … *g*

Einst herrschte in Japan der "Great Tokyo War". Zehn Jahre danach ist das Land in verschiedene unabhängige Nationen aufgespalten. Jede von ihnen wird von einem Propheten geführt, dem "Mosa", und einer Armee, die "Mob" genannt wird. Als die Nationen anfangen, sich gegenseitig zu bekriegen, werden vier "Mob"-Mädchen aus dem Saitama-Klan beauftragt, zwischen den Nationen und Klans zu vermitteln. Und so beginnt ein ungewöhnlicher Roadtrip – mit vier süßen Mädchen und ihren Motorrädern ...

The Rolling Girls ist die erste eigenständige TV-Serie von Studio Wit. Spätestens seit Attack on Titan hat das junge Animationsstudio den Ruf, "genial" zu sein und für seine erste eigene Produktion hat sich Studio Wit gleich zwei altbekannte Erfolgszutaten ausgesucht: niedliche Mädchen und Motorräder. Und nicht nur die Titel-Anspielung rockt, bei dieser Kombination tauchen unweigerlich auch Assoziationen zu wilden Roadmovies wie Born to be Wild, Thelma und Louise oder die Seriengang aus Sons of Anarchy auf. Und über die beiden Ausreißerinnen aus Michiko & Hatchin führt die Spur bis hin zu den süßen Mädchen von K-ON!. (^_^)

Bei The Rolling Girls führt Kotomi Deai Regie, der diese Rolle bereits bei der zweiten Staffel von Silver Spoon innehatte. Der Künstler tanu (Tari Tari) erstellte das Konzept für das Charakterdesign und Katsuhiko Kitada führt dieses aus. Beide haben bereits an Attack on Titan mitgewirkt.

Wir sind auf jeden Fall schon sehr gespannt, wie The Rolling Girls aussehen wird … Der Anime startet am 10. Januar auf den TV-Sendern MBS, Tokyo MX und BS11. Über den Ausstrahlungstermin auf AoD werden wir sobald wie möglich informieren.

Teilen
Bewerten
  • (10 Bewertungen)
(10 Bewertungen)

Kommentieren | 0 Kommentare

Kommentar hinzufügen