03. Februar 2013 | Messen & Events Kommentare 0
  • (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)

Das war das JapanFestival in Berlin …

KAZÉ-Mitarbeiter Dirk baut einen Stapel aus unseren DVDs und zwei Nemu Nekos präsentieren unsere Bestseller

Zwei Wochen ist es her, dass wir mit unserem Stand in die Berliner Urania gezogen sind und wir freuen uns jetzt noch immer über diesen tollen Start in die Convention-Saison!

Im himmlischen Land der Cosplayer, nämlich dem zweiten Stock der Urania, konnten Manga- und Anime-Fans finden, was das Herz begehrt: Lese- und Filmstoff, Perücken, Plüschies (mit großen Augen – hier haben auch KAZÉ-Mitarbeiter zugeschlagen*kawai*), Kostüme, Figuren, Nerd-Stuff (Minecraft-Schwerter!) und viele andere spannende Dinge.

Unsere Bestseller an diesem Wochenende waren die zweite Box von Pandora Hearts und die dritte Volume von Kämpfer, die es beide exklusiv und vorab zu erwerben gab, sowie der zweite Band von Resident Evil. Kämpfer, Zombies und Höllenfantasien – eine explosive Mischung ;-)

Neben Onigiri, Sushi, Cupcakes, Tee und anderen Köstlichkeiten haben wir zwei schöne Tage mit euch verbracht und scharren jetzt schon mit den Hufen voller Vorfreude auf unsere zweite Con-Station, die Leipziger Buchmesse. Mehr Infos zu unserem Programm dort erfahrt ihr in unserem nächsten Newsletter – aber so viel verraten wir schon mal: Es gibt was zu feiern!

PS: Mehr Bilder zum JapanFestival findet ihr natürlich auf Facebook!

Teilen
Bewerten
  • (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)

Kommentieren | 0 Kommentare

Kommentar hinzufügen