25. September 2016 | Sonstige Kommentare 0
  • (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)

Unaufhaltsame Parasiten-Plage

Parasyte

Shin'chi hat ein Problem mit seiner Hand: Sie spricht nicht nur mit ihm, sondern ist auch viel klüger als er. Der Parasit Migi hat es sich darin gemütlich gemacht, nachdem er Shin'ichis Gehirn nicht übernehmen konnte. Doch ab dem 28. Oktober zeigt Shin’ichi in Parasyte, was wirklich in ihm steckt!

In Shin'ichi Izumis Welt geht alles seinen gewohnten Gang – bis ihn eines Abends eine rätselhafte Kreatur befällt. Nachdem er sich noch dagegen wehren kann, dass ihm das Untier in die Nase kriecht, hat es sich einen Weg in seinen Arm gebahnt. Nur mit Mühe kann er verhindern, dass es in sein Gehirn vordringt. Schon am nächsten Tag spürt Shin'ichi, dass mit seiner Hand etwas nicht stimmt und macht eine beängstigende Feststellung: In ihr hat sich ein furchterregender Parasit namens „Migi“ eingenistet. Schon bald muss Shin'ichi realisieren, dass er nicht das einzige Opfer ist, denn unzählige Parasiten haben sich in Menschengehirne eingenistet. Und der blutige Horrortrip hat erst begonnen …

Ihr dachtet, ihr wärt sicher? Weit gefehlt! Ab dem 28. Oktober befallen die Parasiten auch euer Wohnzimmer und infizieren ausschließlich Personen ab 16 Jahren. Mittels einer Amaray-Verpackung verschaffen sie sich auf DVD und Blu-ray Zugang zu eurem Zuhause. Die ganz fiesen Parasyten gibt es im DVD- und Blu-ray-Doppelpack in der Limited Edition!

Teilen
Bewerten
  • (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)

Kommentieren | 0 Kommentare

Kommentar hinzufügen