Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Hamatora – The Animation

Big Trouble in Yokohama

Regie: Seiji Kishi, Hiroshi Kimura

Erschienen am 2. April 2015

  • X-Men meets The Mentalist und Leverage
  • spannender Action-Titel vom Zeichner von Blood Lad
  • buntes Design und coole Effekte
  • witzige und originelle Story
Kategorien:

Unser Online-Shop befindet sich aktuell im Umbau. Deshalb sind derzeit keine Bestellungen möglich. Ihr könnt unsere Titel unterdessen bei unserem Vertriebspartner www.animeversand.com bestellen. Bitte entschuldigt die Unannehmlichkeiten.

Die Detektei Hamatora in Yokohama – das ist zunächst nicht viel mehr als ein improvisiertes Büro an einem Tisch im Café Nowhere. Auf den zweiten Blick stecken dahinter jedoch das Genie Nice und sein Partner Murasaki, die beide eines gemeinsam haben: Sie sind sogenannte Minimum Holder und besitzen eine übermenschliche angeborene Kraft. Zusammen mit ihrer Vermittlerin Koneko und Vielfraß Hajime schlagen sie sich mit schlecht bezahlten Aufträgen und chronischem Geldmangel durch. Als sie jedoch von Polizeikommissar Art erfahren, dass ein Serienkiller es speziell auf Minimum Holder und ihre Gehirne abgesehen hat, wird schnell klar, dass auch die nächsten Fälle der beiden irgendwie mit dieser Mordserie zusammenhängen müssen ­…

Spannung, Crime und Action garantiert – mit dem Charakter-Design von Blood Lad-Zeichner Yuuki Kodama und einer Extraportion Coolness! 

Zusätzliche Infos

GenreMystery, Action
Für Fans von …Psycho-Pass; Detektiv Conan; Iris Zero; X-Men; Leverage; The Mentalist; Heroes
Original-TitelHamatora
Land/JahrJapan/2014
Copyright©cafe Nowhere/Hamatora Project.
Medium auf DVD und Blu-ray
Anzahl Volumes9

Artikel zu diesem Titel

Ähnliche Artikel

Du musst dich einloggen um kommentieren zu können.

0 Kommentare

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.