Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Is it Wrong to Try to Pick Up Girls in a Dungeon – Band 11

Girls und Göttinnen

Zeichnungen und Text: Fujino Omori und Suzuhito Yasuda

Erschienen am 6. September 2019

Kategorien:
6,95 €
Zur Zeit nicht lieferbar.
Nicht auf Lager. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen.
Versandkosten
Eingeloggte Nutzer können sich den Artikel auf eine Merkliste schreiben.

Als es den Göttern zu langweilig wurde, stiegen sie zu den Menschen hinab, um unter ihnen zu leben. Dafür verzichteten sie auf fast all ihre Gaben – bis auf den Segen, den sie ihren Anhängern - ihrer „Familie“ - erteilen und der diese befähigt, im Labyrinth des Dungeon gegen Monster aller Art zu kämpfen, Schätze zu sammeln, ihre Fähigkeiten zu steigern und all das zu tun, was Fantasy-Helden eben so tun. Manche Familien sind groß und mächtig, ihre Mitglieder bewunderte Heroen. Und dann gibt es da noch die Hestia-Familie, bestehend aus der Göttin Hestia und ihrem einzigen Anhänger, dem jungen Bell. Der 14jährige will ein großer Held werden, aber vor allem wünscht er sich, im Dungeon der Frau seiner Träume zu begegnen und diese zu beeindrucken. Zu dumm, dass er, als er sie endlich findet, erst einmal von ihr gerettet werden muss...

Zusätzliche Infos

GenreFantasy
Altersempfehlung12+
Für Fans von …Rising of the Shield Hero; Sword Art Online; Tales of Symphonia; Final Fantasy; Magi – The Labyrinth of Magic; Magico; Nura – Herr der Yokai; Seraph of the End; Akame ga KILL!; Fantasma
Original-TitelDungeon ni Deai o Motomeru no wa Machigatte Iru Darou ka
Land/JahrJapan/2013
Anzahl Bände12+
Format12,8 x 18,2 cm
ISBN978-2-88921-892-9

Weitere Artikel in dieser Serie

Ähnliche Artikel

Du musst dich einloggen um kommentieren zu können.

0 Kommentare

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.