19. März 2017 | Messen & Events, Kino Kommentare 8
  • (10 Bewertungen)
(10 Bewertungen)

A Silent Voice auf der Nippon Connection

A Silent Voice

Vom 23. bis 28. Mai findet nun schon zum 17. Mal das Nippon Connection Filmfestival in Frankfurt am Main statt. Wir freuen uns sehr, euch ein ganz besonderes Highlight auf dem Festival präsentieren zu können: Die Deutschland-Premiere des gefeierten japanischen Anime-Kinofilms A Silent Voice von Naoko Yamada und dem bekannten Studio Kyoto Animation.

Beruhend auf dem gleichnamigen Manga von Yoshitoki Oima erzählt er die Geschichte von Shoya Ishida, der zu Schulzeiten seine gehörlose Mitschülerin Shoko Nishimiya schikanierte und verspottete. Jahre später macht sich Shoya, von Reue geplagt, auf die Suche nach Shoko, um sich für sein Verhalten zu entschuldigen …

Wir hatten bereits zur Berlinale die Lizenzierung des Films angekündigt. Im Rahmen der Nippon Connection wird der Film nun im japanischen Original mit englischen Untertiteln sowie Untertiteln für Gehörlose gezeigt werden. Den genauen Termin und Veranstaltungsort erfahrt ihr in Kürze u.a. über die Facebook-Seite der Nippon Connection.

Teilen
Bewerten
  • (10 Bewertungen)
(10 Bewertungen)

Kommentieren | 8 Kommentare

Kommentar hinzufügen