08. April 2018 | Anime Kommentare 4
  • (8 Bewertungen)
(8 Bewertungen)

Alles neu macht der Mai

Anime on Demand

11 Jahre gibt es Anime on Demand schon und 4 Jahre ist das letzte große Redesign her. Im Mai wird die Streaming-Plattform nun einer Schönheitskur unterzogen. Das neue Design soll das Anime-Angebot, das mittlerweile über 3.000 Episoden und Filme umfasst, noch benutzerfreundlicher und übersichtlicher machen. Außerdem erwarten euch neue Features wie eine Watchlist, Favoriten, ein Kalender und persönliche Anime-Empfehlungen. Die Seite wird vollständig responsiv, sodass ihr AoD in Zukunft auch mobil optimal nutzen könnt.

Das Design der mobilen Seite ist auch die Grundlage für die App, die voraussichtlich im Sommer/Herbst zunächst für Mobilgeräte mit Android und iOS und nach und nach auch für andere Geräte verfügbar sein wird. Bei der App wird es auch eine temporäre Download-Option geben, mit der ihr Animes in Zukunft auch unterwegs schauen könnt – ohne euer Datenvolumen zu sprengen! (^__~)

Für Abonnenten von AoD wird es bereits Ende April die Möglichkeit geben, das neue Design im Rahmen eines Beta-Tests auszuprobieren. Für alle anderen fällt der Startschuss dann Anfang Mai. Ihr wollt keine Infos zu AoD verpassen? Dann abonniert AoD auf Facebook oder Twitter!

Teilen
Bewerten
  • (8 Bewertungen)
(8 Bewertungen)

Kommentieren | 4 Kommentare

Kommentar hinzufügen