08. September 2014 | Anime Kommentare 1
  • (26 Bewertungen)
(26 Bewertungen)

Auf in die nächste Partie WIXOSS

Selector Spread WIXOSS

© LRIG/Project Selector

Selector Infected WIXOSS erhält eine zweite Staffel, nämlich Selector Spread WIXOSS. Und wir führen gerade einen kleinen Siegestanz auf, weil auch diese bei uns gelandet ist. (^.^)

Falls euch dieser Titel bisher noch nichts sagt, hier eine kleine Einführung in die Handlung der ersten Staffel:

Die junge Ruko Kominato bekommt von ihrem Bruder das Sammelkartenspiel WIXOSS („WI-CROSS“ ausgesprochen, kurz für „Wish Across“) geschenkt, damit sie an ihrer neuen Schule leichter Anschluss und neue Freunde findet.

Als Ruko abends das Spiel auspackt, stellt sie mit Entsetzen fest, dass sich eine der Karten bewegt und sogar mit ihr spricht! Das putzige weißhaarige Mädchen auf der LRIG-Karte gibt Geräusche von sich und will andauernd kämpfen … Am nächsten Schultag bringt Rukos Mitschülerin Yuzuki Kurebayashi Licht ins Dunkel: Sie offenbart Ruko freudestrahlend, dass sie ein „Selector“ sei. Damit gehört sie zu einem Kreis auserwählter Spieler, deren LRIG-Karte zu ihnen spricht und mit deren Hilfe sie echte Battles ausfechten können. Das Ziel der Selectors ist es, zum „Eternal Girl“ zu werden, und als Personifizierung ihrer inneren Ideale ihren größten Wunsch erfüllt zu bekommen. Wer jedoch drei Mal verliert, verliert damit auch seinen Status als Selector – und die Chance auf die Erfüllung seines Herzenswunsches. Allerdings ist der Weg zum „Eternal Girl“ schwieriger als Ruko es sich vorstellen kann …

Süße Avatare, eine Mädchen-Clique, und eine Heldin, die durch das Spiel ihr Selbstvertrauen findet … Doch wer jetzt ein Trading-Card-Game à la Yu-Gi-Oh! für Mädchen erwartet, der täuscht sich gewaltig. Ähnlich wie Puella Madoka Magica das Magical-Girl-Genre modernisiert, so wandelt Selector Infected WIXOSS das Genre der Kartenspiel-Serien: Denn hinter der Kawaii-Optik des scheinbar harmlosen WIXOSS-Universums wirft die Serie existenzielle Fragen auf: Was ist, wenn manche Wünsche besser unerfüllt blieben oder niemals geäußert werden sollten?

In Japan gibt es bereits ein offizielles Promo-Video zu Selector Spread WIXOSS, das euch einen ersten Eindruck der Serie verschafft. Erscheinen wird der Trading-Card-Anime nach der Veröffentlichung der ersten Staffel. Wer sich dazu eine Notiz in seinem Kalender machen möchte: Voraussichtlich wird es im Winter 2015/16 so weit sein.

Wie immer halten wir euch über Sprachfassungen, Ton- und Bildformat sowie Besetzungen und mögliche Extras auf dem Laufenden.

Teilen
Bewerten
  • (26 Bewertungen)
(26 Bewertungen)

Kommentieren | 1 Kommentar

Kommentar hinzufügen