08. August 2011 | Sonstige Kommentare 2
  • (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)

Aus Anime Virtual S.A. wird VIZ Media Switzerland SA

Im Jahr 2009 wurden der DVD-Verlag Anime Virtual S.A. aus Lausanne und der DVD-Vertrieb AV Visionen GmbH aus Berlin Teil der japanischen Verlagsgruppe ShoPro-Shogakukan-Shueisha, die in den USA und Europa unter dem Namen VIZ Media operiert. VIZ Media betreut einige der weltweit populärsten japanischen Manga- und Anime-Themen, darunter Bleach, Death Note, One Piece, Naruto und Dragon Ball.
Um die Integration in die weltweite Mediengruppe zu besiegeln, wird am 8. August 2011 die Anime Virtual SA in VIZ Media Switzerland umfirmieren.

Der deutsche Vertriebsarm AV Visionen GmbH behält seinen Namen, wie auch die eingeführten Marken und Labels erhalten bleiben:

•    KAZÉ ist das europaweite Manga- und Anime-Label von VIZ Media
•    Wasabi Records ist das europaweite Musik-Label von VIZ Media
•    Eye See Movies ist das deutschsprachige Realfilm-Label von VIZ Media

Teilen
Bewerten
  • (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)

Kommentieren | 2 Kommentare

Kommentar hinzufügen