09. Februar 2015 | Anime Kommentare 1
  • (14 Bewertungen)
(14 Bewertungen)

Black Butler meets Sherlock Holmes

Black Butler – Book of Murder

© Yana Toboso/Square Enix, KuroshitsujProject・MBS

Im Auftrag von Königin Victoria veranstaltet Ciel Phantomhive in seinem Anwesen ein opulentes Bankett für den deutschen Bankier Georg von Siemens, zu dem sich nicht nur die Spitze der Londoner Oberschicht einfindet, sondern auch der legendäre Krimi-Autor Sir Arthur Conan Doyle. Das detektivische Talent des berühmten Sherlock-Holmes-Erfinders wird sogleich auf die Probe gestellt, denn ausgerechnet von Siemens, ein entfernter Verwandter der Königin, wird ermordet aufgefunden. Während draußen ein Sturm wütet, sind sich die Anwesenden sicher: Der Mörder ist unter ihnen, und Ciel scheint der Einzige ohne Alibi zu sein. Doch schon bald taucht die nächste Leiche auf – die von Ciels dämonischem Butler Sebastian Michaelis …

Black Butler: Book of Murder basiert auf einer der beliebtesten Episoden in Yana Tosobos Manga-Vorlage, denn nach den düsteren Vorkommnissen um den Zirkus Noah’s Ark werden wieder etwas leichtere Töne angeschlagen. Die zweiteilige OVA ist eine vergnügliche Kriminalgeschichte mit allem, was dazu gehört: ein Mord in einem geschlossenen Raum, eine Anzahl Verdächtiger, die alle ein Alibi zu haben scheinen, ein begnadeter Kriminologe und überraschende Wendungen am laufenden Band. Wenn dann auch noch der Deutsche-Bank-Mitbegründer Georg von Siemens als prominentes Mordopfer auftaucht, kommen sogar Geschichtsinteressierte auf ihre Kosten! ^_^

Regie führte Noriyuki Abe, der für seine Arbeit an den Bleach-Animes bekannt ist und die Black-Butler-Fans bereits mit seiner werkgetreuen Umsetzung der Manga-Vorlage in Black Butler: Book of Circus überzeugte. Für die Animation ist wie bei den drei Black-Butler-TV-Staffeln erneut das Studio A-1 Pictures verantwortlich, dass sich in den vergangenen Jahren mit den Anime-Adaptionen von Blue Exorcist, Magi, Sword Art Online oder Aldnoah.Zero als ein Garant für Hit-Serien etabliert hat.

Voraussichtlich im Winter 2015/2016 könnt ihr mit dem Phantomhive-Haushalt und Sir Arthur Conan-Doyle auf Mörderjagd gehen! Weitere Informationen über Sprachfassungen, Ton- und Bildformat sowie Extras liefern wir euch sobald wie möglich nach. 

Teilen
Bewerten
  • (14 Bewertungen)
(14 Bewertungen)

Kommentieren | 1 Kommentar

Kommentar hinzufügen