15. Januar 2014 | Anime Kommentare 0
  • (81 Bewertungen)
(81 Bewertungen)

Drum prüfe, wer sich ewig bindet ...

Nisekoi

© Naoshi Komi / SHUEISHA, ANIPLEX, SHAFT, MBS

Es ist soweit: Unser dritter Simulcast hat gestartet. Seit heute könnt ihr euch Nisekoi auf Anime on Demand zu Gemüte führen. Romantik, Comedy und so ein bisschen Crime – diese Mischung macht Nisekoi so besonders und unterhaltsam. (^_~)

Krieg ist schlecht fürs Geschäft! Und damit zwischen der Mafia und den Yakuza endlich Ruhe herrscht, haben sich die beiden Bosse was einfallen lassen. Kurzerhand verkuppeln sie ihre beiden Kinder, den Yakuza-Sohn und die Mafia-Tochter. Dass die beiden sich allerdings auf den Tod nicht ausstehen können – das ist doch nicht wichtig, oder doch?

Der Anime wurde von Studio Shaft produziert. Regie führte Akiyuki Shinbô, der u. a. für Puella Magi Madoka Magica bekannt ist. Die Manga-Vorlage stammt von Naoshi Komi und erscheint übrigens ab dem 05. Juni 2014 bei KAZÉ Manga.

In der ersten Folge erfährt ihr, wie sich Ichijo und Kirisaki kennenlernen. Doch dieses Treffen verläuft keineswegs friedlich, denn die beiden liegen sich schnell in den Haaren. Und wie soll das erst werden, wenn sie ein Paar mimen müssen? Lasst euch überraschen! (^_^) Und nicht vergessen, die erste Folge könnt ihr immer gratis auf Anime on Demand streamen!

Teilen
Bewerten
  • (81 Bewertungen)
(81 Bewertungen)

Kommentieren | 0 Kommentare

Kommentar hinzufügen