26. März 2013 | Anime Kommentare 0
  • (25 Bewertungen)
(25 Bewertungen)

Eine Mission mit Folgen: Blue Exorcist – The Movie

Hurra, die Schüler der Heiligkreuz-Akademie sind wieder da! Wir freuen uns darauf, mit Rin, Yukio und ihren Freunden in der ersten Spielfilm-Adaption der erfolgreichen Manga- und Anime-Serie ein teuflisch spannendes Abenteuer zu erleben.

Blue Exorcist – The Movie bietet eine neue, eigenständige Geschichte, die sich an Elementen des Manga orientiert. Die Heiligkreuz-Akademie befindet sich im Vorbereitungsstress auf das alle elf Jahre stattfindende „Grand Festival“. Ausgerechnet jetzt erhält Rin die Aufgabe, den verrückten Geisterzug, den wir bereits aus Band 6 des Mangas kennen, zu stoppen. Und weil das noch nicht genug ist, begegnet er einem Dämon in der Gestalt eines kleinen Jungen. Nicht ganz so einfach, ein Exorzist zu sein … *puh*

Die Regie des etwa 90-minütigen Films führte Atsushi Takahashi , alle anderen Aufgaben nahm der gewohnte  Produktionsstab der TV-Serie wahr. Musikalisch gibt es auch etwas Neues auf die Ohren: Den Titelsong steuert die J-Rock-Band UVERworld bei. Einen Einblick in den Film, der seit Ende Dezember 2012 in den japanischen Kinos läuft, gibt's hier.

Die deutsche Veröffentlichung von Blue Exorcist – The Movie wird voraussichtlich im Herbst 2013 auf DVD und Blu-ray erscheinen. Weitere Informationen (Sprachfassung, Ton, Bildformat, etc.) werden wir euch sobald wie möglich bekanntgeben. Aber pst, aufgepasst! Auf der AnimagiC wird es ein Vorab-Screening geben. Da könnt ihr euch dann selbst vom filmischen Teufels-Potenzial überzeugen. ^_^

Bild: © Kazue Kato / Shueisha · BLUE EXORCIST The Movie Commitee 2012

Teilen
Bewerten
  • (25 Bewertungen)
(25 Bewertungen)

Kommentieren | 0 Kommentare

Kommentar hinzufügen