19. Juni 2016 | Kino Kommentare 0
  • (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)

Hilfe, Parasitenbefall im Kino!

Parasyte

©2014 TOHO CO., LTD. / NIPPON TELEVISION NETWORK CORPORATION / KODANSHA LTD. / DENTSU INC. /

Am 28. Juni heißt’s besser Kopf einziehen: Die Parasiten halten Einmarsch in einem Kino in eurer Nähe! Wir präsentieren euch im Rahmen unserer Kino-Event-Reihe den Body-Horror-Schocker Parasyte auf der großen Leinwand.

Was für eine Horrorvorstellung: Parasiten aus dem All übernehmen menschliche Wirtskörper und planen eine Invasion der Erde. Doch bei Shinichi Izumi klappt dies nicht und der Parasit schafft es nur, seine rechte Hand zu übernehmen. Unfreiwillig zum Mittler zwischen den Lagern geworden, erkennt Izumi als Einziger die Tragweite der Invasion – doch kann er diese aufhalten, bevor sein menschliches Ich komplett übernommen wird?

Die Realverfilmung Parasyte basiert auf dem Erfolgsmanga Kiseiju von Mangaka Hitoshi Iwaaki, der in Deutschland bei Panini erscheint. Die Hauptrolle des Shinichi Izumi übernahm Jungschauspieler Shota Sometani (Tokyo Tribe), der auch Herrn Tanabe in Ame & Yuki – Die Wolfskinder seine Stimme verlieh. Der teils urkomische, teils tragische Mix aus Horror und Comedy ist entsprechend seiner Thematik von der FSK erst ab 16 Jahren freigegeben.

Am 28. Juni feiert nun der 1. Teil der insgesamt zweiteiligen Verfilmung von Parasyte seine Synchron-Premiere auf der großen Leinwand. Ihr wollt Tickets zum großen Splatter-Spektakel gewinnen? Dann tweetet uns bis zum 26. Juni eure Parasiten-Sichtungen an @KazeDeutschland mit dem Hashtag #Parasitenbefall! Zu gewinnen gibt’s 2x 2 Freikarten für Parasyte in einem Kino eurer Wahl.


Teilen
Bewerten
  • (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)

Kommentieren | 0 Kommentare

Kommentar hinzufügen