06. November 2016 | Kino Kommentare 0
  • (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)

Der Aufstand der Leichen

Project Itoh – The Empire of Corpses

Am 29. November findet unser letztes Kino-Event für dieses Jahr statt. Wir zeigen euch Project Itoh – The Empire of Corpses, einen Steampunk-Schocker mit philosophischem Tiefgang. Der abendfüllende Animationsfilm wurde von WIT STUDIO (Attack on Titan) produziert und basiert auf dem gleichnamigen Roman vom japanischen Kult-Autor Project Itoh.

London im späten 19. Jahrhundert: Mit Hilfe einer neuen Technologie lassen sich Leichen wieder zum Leben erwecken, indem man ihnen künstliche Seelen einpflanzt. Die so wiederbelebten Toten nennt man passenderweise Frankensteins und setzt sie als Arbeiter oder gar Soldaten ein.

Der Medizinstudent John Watson, der später als langjähriger Assistent von Sherlock Holmes bekannt werden soll, wird von der Regierung als Geheimagent angeheuert. Er soll den Einsatz der Frankensteins im Zweiten Anglo-Afghanischen Krieg untersuchen. Dabei gerät er auf die Spur Dr. Frankensteins ursprünglicher Technologie zur Leichenwiederbelebung – und auf dessen erste Kreatur …

The Empire of Corpses war der letzte, unvollendet gebliebene Roman des früh verstorbenen Autors. Zusammen mit zwei weiteren Werken von Project Itoh – Genocidal Organ und Harmony – wurde er nun als Anime fürs Kino adaptiert. Tickets für die Deutschlandpremiere der Synchronfassung gibt es jetzt bei allen teilnehmenden Kinos unserer Kino-Event Reihe!

Teilen
Bewerten
  • (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)

Kommentieren | 0 Kommentare

Kommentar hinzufügen