25. Januar 2021 | Anime Kommentare 0
  • (23 Bewertungen)
(23 Bewertungen)

Lass die Musik in dein Herz

Given

Mit der Zeit hat Ritsuka, der in einer Instrumentalband Gitarre spielt, seine Leidenschaft für die Musik mehr und mehr verloren. Dennoch kann er nicht anders, als zu helfen, als er Mafuyu schlafend auf einer Treppe in der Schule findet, eine Gitarre mit kaputten Saiten umklammernd: Er repariert ihm seine Gitarre. Doch Mafuyus Bitte, ihm das Gitarrespielen beizubringen, lehnt er rundweg ab. Mafuyu aber lässt nicht locker und folgt Ritsuka, als der sich mit seiner Band im Studio trifft. Und da entdecken Ritsuka und seine Bandkollegen, dass Mafuyu nicht Gitarre spielen sollte, sondern ein ganz anderes Talent besitzt: eine unvergleichliche Stimme! Allerdings tut sich Mafuyu schwer mit den Lyrics. Er weiß nicht, wie er sich und seine verborgenen Gefühle ausdrücken soll. Die versteckt er hinter einer fröhlichen Fassade und sie scheinen etwas mit dem ehemaligen Besitzer seiner Gitarre zu tun zu haben … Nun ist Ritsuka derjenige, der nicht lockerlässt: Er versucht Mafuyu dazu zu bringen, seine Gefühle durch die Musik auszudrücken, während er sich selbst immer mehr in das neue Bandmitglied verliebt …

Lasst euch verzaubern von einer Welt voller Musik und tiefen Gefühlen. Statt hartem Sex gibt es in dieser Serie eine zarte Romanze, die auf der gemeinsamen Entwicklung der einzelnen Charaktere aufbaut. Given ist eine so bezaubernde wie eindrucksvolle Coming-of-Age-Geschichte, die etwas für die Ohren, für die Augen und ganz besonders etwas für das Herz bietet und einen nicht so schnell loslässt. Wir veröffentlichen die elfteilige Boys-Love-Serie voraussichtlich ab Ende des Jahres.

Teilen
Bewerten
  • (23 Bewertungen)
(23 Bewertungen)

Kommentieren | 0 Kommentare

Kommentar hinzufügen