27. Mai 2013 | Anime Kommentare 0
  • (68 Bewertungen)
(68 Bewertungen)

Minority Report lässt grüßen!

Psycho Pass

© PSYCHO-PASS Committee

Was passiert, wenn sich drei Größen aus dem Bereich Animation zusammentun? Seid gespannt auf Psycho Pass! Die 22 Episoden umfassende Serie stammt aus den Federn von Gen Urobuchi (Puella Magi Madoka Magica, Fate/Zero), Akira Amano (Reborn) und Production I.G (Ghost in the Shell). Das kann ja nur spannend werden …

Die Handlung spielt in einer Zeit, wo Technologie alle Veranlagungen in einem Menschen erkennt. Aber trotzdem ist die Kriminalitätsrate nach wie vor viel zu hoch. Um sie mithilfe moderner Technik zu senken, gibt es den Psycho Pass (Achtung: Die englische Aussprache-Ähnlichkeit zum Psychopathen!). Dieser obligatorische, virtuelle Ausweis zeigt die latente Kriminalität und das Stresslevel eines jeden an. Übersteigen diese einen gewissen Wert, wird man als potenziell gefährlich eingestuft und festgenommen, therapiert oder – gegebenenfalls – eliminiert. Akane Tsunemori hat die Polizeischule gerade absolviert und fängt frisch bei einer bunt zusammengewürfelten Polizeieinheit an. Die widmet sich der Verfolgung kriminell erkannter Elemente – und Akane ist ihre neue Leiterin. Unter den Ermittlern befindet sich auch der geheimnisvolle und attraktive Shinya Kogami, dessen eigenes Stresslevel bedenklich hoch ist …

Eine Mischung wie aus dem Sci-Fi-Bilderbuch: Minority Report trifft auf Gattaca, gewürzt mit Dauerregen im Stil von Blade Runner und einem Schuss Polizei-Krimi à la Law & Order. Psycho Pass steckt an und ist brandneu! Die Serie wurde von Oktober letzten Jahres bis diesen März noch auf Fuji’s TV-Sender „Noitamina“ ausgestrahlt – dem HBO der Animation. ;-) Und weil der Anime so erfolgreich war, erschien auch ein Manga bei Shueishas Magazin Jump Square dazu, der in Japan noch nicht beendet ist.

Bei uns wird Inspektorin Akane Tsunemori voraussichtlich ab Frühjahr 2014 ermitteln. Wir hoffen mal, dass unser Psycho Pass  bis dahin einen niedrigen Wert bewahrt …

Teilen
Bewerten
  • (68 Bewertungen)
(68 Bewertungen)

Kommentieren | 0 Kommentare

Kommentar hinzufügen