03. Mai 2020 | Manga Kommentare 0
  • (25 Bewertungen)
(25 Bewertungen)

Monstermäßig verknallt

Monstermäßig verknallt

OTOMEKAIJU CARAMELISE © Spica Aoki 2018 / KADOKAWA CORPORATION

Kuroe ist ein 16-jähriges Mädchen mit einer etwas durchgeknallten Mutter, einem Hund und einem großen Geheimnis: Jedes Mal, wenn sie sehr emotional wird, verwandelt sich ein Teil ihres Körpers in den eines Monsters! Aus dem Grund meidet Kuroe ihre Mitmenschen und da sie sowieso nicht besonders beliebt ist, gelingt ihr das sogar recht leicht.
Eines Tages setzt sich ausgerechnet Schönling Minami zu ihr und fängt an, mit ihr zu plaudern. Felsenfest davon überzeugt, dass er sich nur einen Spaß erlaubt, weist sie ihn ab. Doch Minami lässt nicht locker und wider Erwarten findet sie ihn eigentlich ganz nett. Eigentlich mehr als nett … zu nett … und plötzlich steht ein Kaiju, das wie Godzilla aussieht, mitten im Fluss!

Ob es Kuroe doch noch gelingt, Minami ihre Gefühle zu zeigen? Ein riesengroßes Kaiju im Körper einer Oberschülerin sorgt auf jeden Fall für jede Menge spannender und urkomischer Momente. Monstermäßig verknallt (auf Japanisch: Otome Monster Caramelize) von Spica Aoki (bekannt durch Beasts of Abigaile) ist auf jeden Fall ein monströser #SWEETManga, bei dem die Liebe zwar nicht zu kurz kommt, aber dennoch mal so ganz anders ist.
Die bisher 4 Bände umfassende Serie erscheint bei uns ab 5. November zum Preis von 7,00 Euro mit vier Farbseiten, mit monstermäßig coolen Extras und auch als monsterstarkes E-Book!

Teilen
Bewerten
  • (25 Bewertungen)
(25 Bewertungen)

Kommentieren | 0 Kommentare

Kommentar hinzufügen