25. Juni 2018 | Anime Kommentare 7
  • (18 Bewertungen)
(18 Bewertungen)

Sein Butler macht eine Schiffsreise

Black Butler: Book of the Atlantic

© Yana Toboso/SQUARE ENIX, Black Butler Project,MBS

Was lange währt, wird endlich gut – oder geht nach anderthalb Stunden unter:
Ciel und seinen Butler Sebastian verschlägt es diesmal auf die Campania. Auf der Jungfernfahrt des Schiffes sollen sie die mysteriöse Aurora-Gesellschaft untersuchen. Angeblich sind deren Anhänger in der Lage, die Toten wieder zum Leben zu erwecken. Dass das kein Gerücht ist, merken Ciel und Sebastian, als sie der Vorführung einer Wiedererweckung beiwohnen. Dummerweise entpuppen sich die Wiedererweckten als waschechte Zombies. Und wo Tote sind, sind auch die Shinigami nicht weit … Eine explosive Mischung entsteht – und das mitten auf dem Ozean!

Bald kann der Teufel von einem Butler wieder losschlagen! Black Butler: Book of the Atlantic erscheint voraussichtlich am 28. September auf DVD und Blu-ray im Digipack mit Schuber. Für das Opening des Films ist erneut SID zuständig, die bereits mit den Opening-Songs zu Staffel 1 und 3 ein musikalisch-atmosphärisches Händchen für Black Butler bewiesen haben. Fast alle bisherigen Sprecher schlüpfen dabei wieder in ihre Rollen. Leider stand Amadeus Strobl für die Rolle des Grey nicht mehr zur Verfügung, stattdessen wird nun Philipp Lind dem Ritter seiner Majestät seine Stimme leihen.

Teilen
Bewerten
  • (18 Bewertungen)
(18 Bewertungen)

Kommentieren | 7 Kommentare

Kommentar hinzufügen