27. März 2009 | Anime Kommentare 0
  • (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)

Sommer caliente - Studio Manglobes Michiko und Hatchin ab August 2009 auf DVD.

Thelma und Louise tanzen zu Pulp Fiction-Rhythmen

Der Inhalt:

Michiko und Hatchin erzählt die Geschichte der gerade aus dem Gefängnis ausgebrochenen Michiko. Die Flüchtige entreißt das Mädchen Hatchin aus den Fängen der korrupten Familie ihres Adoptivvaters und Pfarrers und begibt sich mit ihr auf die Suche nach Hatchins Vater Hiroshi. Doch nicht nur der um das Kindergeld geprellte Pfarrer ist hinter ihnen her – auch Atsuko Jackson, die Polizeibeamtin mit dem blonden Afro-Look, hat mit Michiko noch eine Rechnung offen.Schnell wird auch klar, dass die Suche nach Vater Hiroshi nicht einfach werden wird. Falls er tatsächlich noch leben sollte, hat er in dem Verbrechersyndikat „Monstro Preto“ einen mächtigen Feind - und will auch gar nicht einfach gefunden werden ...

Die „Girls-with-Guns“-Geschichte spielt in einer brasilianischen Städten und Landschaften nachempfundenen Umgebung eines fiktiven Landes. Dabei dienten insbesondere die Städte São Luís, Olinda, Recife, Barreiras und Rio de Janeiro als Vorlage für die Orte in Michiko und Hatchin
Aber nicht nur die äußerliche Erscheinung wurde adaptiert, sondern auch die bekannten Probleme wie Korruption, schlechte Lebensverhältnisse, teils rücksichtsloser Umgang mit dem christlichen Glauben und nicht ernst genommene Gewalt.

Der Soundtrack, der unter der Leitung von Kassin – einer der einflussreichsten Köpfe der Avantgarde-Szene Brasiliens – entstanden ist, verleiht der Produktion einen „Pulp-Fiction-Touch“, wie der Trailer schon zeigt. Produziert wurde der Soundtrack von Shinichiro Watanabe, der mit Cowboy Bebop und Samurai Champloo sein talentiertes Händchen bei der Kombination Bild und Musik bewiesen hat.

Weitere Prominente runden das Profil dieser Serie ab: Die Hauptrollen Michiko und Hatchin wurden von den Schauspielerinnen Yoko Maki und Suzuka Ohgo gesprochen, die dank der Filme Ju-on – The Grudge und Memoiren einer Geisha auch dem deutschen Publikum bekannt sind.

Die 22 Episoden erscheinen auf 6 DVDs, natürlich mit OmU und deutscher Sprachfassung. Als Erscheinungstermin für die erste DVD ist der 31. August 2009 geplant. Genaue Informationen über den Release (Ton und Bildformat, Synchronstudio, Besetzung, Extras, usw.) werden zum gegebenen Zeitpunkt bekannt gegeben.

Teilen
Bewerten
  • (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)

Kommentieren | 0 Kommentare

Kommentar hinzufügen