05. Februar 2014 | Anime Kommentare 5
  • (48 Bewertungen)
(48 Bewertungen)

To boobie or not to boobie ...

Highschool DxD

© Ichiei Ishibumi • Miyama-Zero / Fujimi Shobo / HIGH SCHOOL DxD Production Committee

Whoop, whoop – wir haben gleich die nächste Bombenneuigkeit für euch! Die kurvenreichsten Dämonen seit es Ecchi gibt ziehen bei KAZÉ Anime ein. Wir freuen uns über die süßen Mädels aus HighSchool DxD und HighSchool DxD New, die uns mit ihren umwerfenden Maßen gehörig den Kopf verdrehen werden.

Issei Hyodo und seine beiden Kumpel sind Schüler an der Kuoh-Akademie. Die ehemalige Mädchen-Schule ist erst vor kurzem zu einer gemischten Schule geworden und  der Anteil an hübschen Mädels ist dementsprechend hoch. Auf diese Weise erhoffen sich die drei Jungs, schnell eine Freundin zu bekommen. Wenn das nicht klappt, gibt es noch immer jede Menge schöne Busen zu begutachten oder – wer weiß – sogar anzufassen! Das einzige Problem: Nach zwei Semestern sind die Drei immer noch Singles, ihrem Ziel keinen Schritt näher und werden von den meisten Mädchen als „Perverse“ gemieden. Bis Issei eines Tages plötzlich um ein Date gebeten wird. Doch das Glück darüber währt nicht lange, denn seine neue Flamme Yuma Amano entpuppt sich als gefallener Engel und tötet Issei in der ersten Nacht!

Als er am nächsten Tag nackt in seinem Bett aufwacht, liegt eine rothaarige Schönheit mit Traummaßen (99 – 58 – 90) neben ihm: Rias Gremory. Sie erklärt Issey, dass sie ihn zum Leben wiedererweckt hat. Doch das hat seinen Preis: Rias ist eigentlich ein Dämon und Issei muss ihr ab sofort als treuer Untergebener zu Diensten sein ...

HighSchool DxD gibt es gleich in dreifacher Form: Zunächst als Light Novel, von der seit 2008 mittlerweile 15 Bände erschienen sind. Dann als Manga, der seit dem Jahr 2010 im Dragon Magazine des Kadokawa-Verlags publiziert wird und bis jetzt vier Bände umfasst. In Deutschland sind diese bei Planet Manga, also Panini, erschienen. Und zu guter Letzt gibt es die Serie als Anime, der 2012 beim japanischen Sender AT-X startete. Wegen seines großen Erfolges wurde rasch eine zweite Staffel produziert, die ebenfalls bei KAZÉ Anime erscheinen wird. Yay! \(*_*)/

Fan-Service, Action, Slapstick und Fantasy sind auch bei uns eine gutfunktionierende Mischung. Doch hier haben endlich einmal die Mädels das Sagen! Denn sie haben nicht nur übernatürliche Kräfte, sondern auch atemberaubende Kurven – während Issei ein eher schwächlicher Kerl ist. Aber der Arme besitzt zum Glück das gewisse Etwas und mausert sich langsam zum Helden. Auf dem Weg dorthin dürfen natürlich jede Menge Höschen und platzende BHs nicht fehlen. *g*

Bei KAZÉ Anime erscheint HighSchool DxD voraussichtlich im Sommer 2014.  Wer auf noch mehr nackte Tatsachen hofft, darf sich auf die HighSchool DxD: Mousou Bakuyure Kaijo Original Video Specials freuen. Diese sechs 1-bis-2-minütigen Mini-Episoden haben wir nämlich ebenfalls lizenziert. Der Release der zweiten Staffel HighSchool DxD New ist für Ende des Jahres geplant.

Weitere Informationen über Sprachfassungen, Ton- und Bildformat sowie Besetzungen und mögliche Extras haben wir zurzeit noch nicht – liefern sie aber so schnell als möglich nach. Da können wir nur mehr sagen: Boob boob bie boob, bis bald!

Teilen
Bewerten
  • (48 Bewertungen)
(48 Bewertungen)

Kommentieren | 5 Kommentare

Kommentar hinzufügen