21. März 2016 | Manga, Messen & Events Kommentare 0
  • (52 Bewertungen)
(52 Bewertungen)

Vampir-Vergnügen auf der AnimagiC

Seraph of the End

Ab April fallen die Vampire über uns her, denn dann erscheint der erste Band des Fantasy-Spektakels Seraph of the End. Der Durst der blutdürstenden Kreaturen ist unstillbar, weshalb wir im Juli gleich noch einen drauflegen: Autor Takaya Kagami und Mangaka Yamato Yamamoto kommen zur AnimagiC 2016!

Takaya Kagami ist auch als Autor der Light-Novel-Serie The Legend of the Legendary Heroes bekannt und hat mit Seraph of the End eine düstere Zukunftsvision erschaffen, in der die Menschheit bis auf die Kinder ausgelöscht wurde und Vampire die Herrschaft an sich gerissen haben. Dem jungen Yuichiro gelingt die Flucht aus dem trostlosen Dasein als Blutbank und er sagt den Vampiren den Kampf an …

Die gelungenen dynamischen Zeichnungen von Seraph of the End stammen aus der Feder von Yamato Yamamoto auch bekannt als Mangaka der Serie Kure-nai. Auf der Animagic in Bonn ist zusätzlich zu Signierstunden und Q&A-Panels ein Live Drawing geplant!

Einen ersten Eindruck von Yamato Yamamotos Zeichenkünsten könnt ihr euch im Trailer zu Seraph of the End verschaffen.

Teilen
Bewerten
  • (52 Bewertungen)
(52 Bewertungen)

Kommentieren | 0 Kommentare

Kommentar hinzufügen