22. März 2021 | Manga Kommentare 0
  • (17 Bewertungen)
(17 Bewertungen)

Zweite Erste Liebe

Zweite Erste Liebe

 In der Highschool waren Nishina und Miyama so etwas wie ein Paar. Während es für Nishina klar war, dass mit Ende der Schulzeit auch ihre sexuellen Abenteuer enden würden, war Miyama hoffnungslos in Nishina verliebt. Nach der Schule gehen sie getrennte Wege: Nishina führt ein Leben, wie man es oft von einem japanischen Mann erwartet: Er heiratet und hat einen gut bezahlten Job. Wie es eben sein sollte. Oder doch nicht? Seine Frau verliebt sich in jemand anderes, lässt sich scheiden und Nishinas Leben fühlt sich leer an. Da begegnet er durch eine Kollegin zufällig Miyama wieder, der seinen Traum wahr gemacht hat und nun stolzer Besitzer eines Cafés ist. Anscheinend hat er einen Mann an seiner Seite … Nishina erkennt Miyama sofort, doch dieser zeigt keine Regung, er scheint ihn nicht zu erkennen. Hat sich Nishina so sehr verändert? Er versucht mehr über Miyamas neues Leben herauszufinden und kommt nun öfter ins Café …


Es ist nie zu spät, seinen Lebensweg zu überdenken. Und wer weiß, vielleicht trifft man jemanden wieder, der die Zukunft mit einem bestreiten will …? Zweite Erste Liebe (im Japanischen Original Hatsukoi no Atosaki) von Mangaka Shoko Hidaka ist ein Spin-off von After a Storm (auf Deutsch bei Carlsen erschienen). Es spielt 2 Jahre nach den Ereignissen von After a Storm, in dem Miyama als Nebencharakter aufgetreten ist. Wir veröffentlichen den Einzelband im Dezember zum Preis von 7,00 Euro (7,20 Euro A) sowie als E-Book für 5,99 Euro.

Teilen
Bewerten
  • (17 Bewertungen)
(17 Bewertungen)

Kommentieren | 0 Kommentare

Kommentar hinzufügen